FK PirmasensUnser FK Pirmasens muss hiermit leider bekannt geben, dass Andreas Kamphues sein Amt als sportlicher Leiter in den nächsten Wochen niederlegen wird. Er war seit vielen Jahren in unterschiedlichen Position in unserem FKP tätig.

„Ich habe mir diese Entscheidung sehr lange überlegt und sie fällt mir unglaublich schwer, da ich schon insgesamt über 23 Jahre als Spieler, Jugendtrainer, Trainer der 1. Mannschaft und jetzt seit 2012 auch als Teammanager beim FKP tätig bin. Die Zusammenarbeit mit den Trainern, allen voran Peter Tretter und der Vereinsführung ist klasse, was mir diese Entscheidung umso schwerer gemacht hat. Wir sind auf unserem gemeinsamen Weg mittlerweile in der Regionalliga angekommen, in der bei fast allen Vereinen Profitum herrscht. Ich übe aber meine Tätigkeit als sportlicher Leiter seit 4 Jahren im Nebenjob aus und bin dabei neben der 1.Mannschaft noch für die U23, die mittlerweile in der Oberliga angekommen ist, zuständig. In der Vergangenheit hat mich dies immer wieder an mein Limit gebracht, manchmal sogar deutlich darüber hinaus. Ich bin deshalb zu der Einsicht gelangt, dass ich dringend eine Ruhepause benötige.

Ich bedanke mich bei allen Beteiligten, die mich in dieser Zeit unterstützt haben. Dies gilt vor allen Dingen dem Präsidium und dem Aufsichtsrat für das Vertrauen, das diese Gremien in den letzten 4 Jahren in mich gesetzt haben. Mein besonderer Dank gilt auch dem Trainerteam um Peter Tretter für die außerordentliche Zusammenarbeit in dieser Zeit, die bei allem Stress von Vertrauen, großer Offenheit, Ehrlichkeit und auch Erfolg  geprägt war“, so Andreas Kamphues.

 „Kampe wird eine große Lücke bei uns hinterlassen. Er steht als Paradebeispiel für unser Konzept, möglichst viele Jugendspieler an den Aktivenbereich heranzuführen. Seine Erfolge in den letzten 4 Jahren mit Trainer Peter Tretter sind überragend. In diese Zeit fielen der Aufstieg der 1. Mannschaft in die Regionalliga, der zweimalige Klassenerhalt und der Sieg im Verbandspokal, sowie drei Aufstiege der U23 inklusive des Klassenerhalts in dieser Saison. Leider müssen wir seine Entscheidung akzeptieren. Kampe wird in den nächsten Tagen und wahrscheinlich auch Wochen noch an der Kader- und Spielplanung für die nächste Saison 2016/2017 mithelfen, um einen reibungslosen Übergang zu gewährleisten. Wir bedanken uns bei Kampe für seine tolle Arbeit, “ erklärt Präsident Karsten Volberg.

„Der sportliche Erfolg der letzten Jahre beim FKP ist eng mit dem Namen Kamphues verbunden. Wir haben ihm sehr viel zu verdanken“ fügt Präsident Manfred Hoffmann hinzu.

Fanartikel kaufen!

module2015 tra onlineshop

Immer live am Ball

module2015 tra liveticker

News in 280 Zeichen

module2015 tra twitter

Adidas

Framas

11teamsports

Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com

© Fußballklub 1903 Pirmasens e. V. 2016 | Kontakt | Impressum