FK PirmasensNahezu vollzählig angetreten ist am Mittwochabend die Mannschaft unseres FK Pirmasens, als Trainer Patrick Fischer und sein Betreuerteam zum ersten Training nach der Winterpause luden. Dieses fand auf dem Kunstrasenplatz im Sportpark Husterhöhe statt.

Außer Djibril Diallo und Luis Kiefer, die noch individuell trainieren sowie Sven Sellentin, Jonas Jung und Matthias Gize, die privat oder beruflich verhindert waren, begrüßte der Pirmasenser Übungsleiter alle anderen Spieler zum ersten Aufgalopp. Mit dabei waren auch Marcel Fritzler aus der vereinseigenen U19 sowie der 20 Jahre alte Giovanni Perrone, der sich bei der „Klub“ eine sportliche Zukunft vorstellen kann und vor einiger Zeit schon einmal Trainingsgast war.

Besonders erfreulich war auch die Rückkehr von Yannick Griess. Dieser hatte sich im vergangenen Herbst beim 1:1 gegen den FC 08 Homburg im Waldstadion einen Schädelbruch zugezogen und muss daher zunächst mit einer Carbon-Maske trainieren und spielen.

Die kommenden Wochen bis zum ersten Pflichtspiel am Wochenende um den 22. Februar 2020 im eigenen Stadion gegen den SSV Ulm 1846 Fußball, will unser FKP nutzen, um vor allem an der Torgefahr zu arbeiten. Dies sei eine wichtige Stellschraube von Trainer Patrick Fischer.

Das erste Testspiel dieses Winters findet am kommenden Dienstag, 21. Januar 2020, beim Drittligisten 1. FC Kaiserslautern statt. Die Partie wird ab 18 Uhr auf dem „Platz 4“ in nächster Nähe zum Fritz-Walter-Stadion ausgetragen.

Mehr zum Thema: Alle Termine der Wintervorbereitung im Überblick

Fanartikel kaufen!

module2015 tra onlineshop

Immer live am Ball

module2015 tra liveticker

News in Bild und Text

module2015 tra instagram

Adidas

Framas

11teamsports

Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com

© Fußballklub 1903 Pirmasens e. V. 2016 | KontaktDatenschutzerklärung | Impressum